Aktuelles:

_________________________________________________________________

 

Planung der Wettkampfsaison 2020/21                               Stand: 02.08.2020

 

Die neuen Konzepte für die kommende Luft-Gewehr-Runde werden immer präziser. So wird in der Südbadenliga und der Verbandsliga-Nord ein Fernwettkampf ausgetragen. Offen ist noch die Wettkampfplanung für die Kreisliga.  

 

Die Schützen und Schützinnen haben für diese Fernwettkämpfe in der Südbaden- und Verbandsliga bereits zugesagt. Die Konzepte werden in den nächsten Wochen noch verfeinert. Alle Wettkämpfe (immer zwei pro Wettkampftag), werden auf der heimischen Schießanlage an den vorgegebenen Terminen geschossen.  

 

Für die Auflagenschützen hat Marjan Vrbljanin schon einen Termin für Mittwoch, den 05.08.20 vereinbart, an dem das weitere Vorgehen besprochen wird.

 

Wir werden immer über den aktuellen Stand in den nächsten Wochen berichten.

 

 

 

Es grüßt euch recht herzlich

             Patrick Zäpfel   

              ( 1. Vorstand) 

________________________________________________________________

 

      Wechsel an in der Vorstandspitze       

                    der "Schützengilde"

 

 

Unser langjähriger 1. Vorstand, Lothar Kohles übergibt den Stab in jüngere Hände.

Patrick Zäpfel wird zukünftig die Geschicke des Vereins in seine Hände nehmen.

Die Mitglieder haben Patrick einstimmig ihr Vertrauen ausgesprochen.

 

Die Vorstandschaft

________________________________________________________________

 

Status zur aktuellen Situation mit dem Corona-Virus.                   Stand: 31. Juli 2020

 

Liebe Mitglieder, Schützinnen und Schützen, 

 

Die aktuelle Situation mit dem Corona-Virus hat weiterhin Auswirkungen auf unser Vereinsleben. Der aktuelle  Beschluss der Landesregierung gibt uns aber nun die Möglichkeit, für beide Disziplinen den Trainingsbetrieb mit dem "Kleinkaliber" und dem "Luftgewehr" wieder aufzunehmen, seit 12.06.2020 auch für die Jugend (Vorgaben wurden direkt mit der Jugend und den Verantwortlichen abgestimmt).

 

Die Stadtverwaltung Kuppenheim hat die von der Schützengilde vorgelegten Konzepte zur Wiederaufnahme des Sportbetriebs gemäß den Vorgaben der "Corona-Verordnung“ Sportbetrieb genehmigt und lässt unter den darin beschriebenen Ausführungen die Wiederaufnahme des Schießbetriebs auf dem KK-Stand und LG-Stand zu. Ansprechpartner für die LG / KK-Auflageschützen ist Marjan und für die restlichen LG / KK-Schützen Manfred. Das Training muss durch die Aktiven bei den Verantwortlichen angemeldet werden. Für das spezielle Jugend-Konzept sind die Ansprechpartner Sabine Götz und Horst Sallinger, die zwei Gruppen eingeteilt haben.

 
Wir freuen uns, dass wir mit unserem LG- und KK-Konzept wieder in den Trainingsbetrieb einsteigen können.

Aktuelle Informationen können auch bei den jeweilig Verantwortlichen im Sportbetrieb und der Vorstandschaft abgerufen werden.

 

Zusammen bedeutet das für unseren Verein: 

 

         1. Die Gaststätte „Schützenhaus“ wird ab Sonntag, 14.06.2020 das Lokal und den kleinen Biergarten

         wieder öffnen. Bitte beachten sie die Öffnungszeiten / -tage und die besonderen Vorgaben. Das

         Pächter-Ehepaar Westermann bietet allerdings auch weiter Speisen zum Abholen an!

         

        Beachten sie die jeweiligen aktuellen Informationen auf ihrer Webseite unter 

                                                www.schützenhaus-kuppenheim.de

 

     2. Der Schießbetrieb für das Training am LG- und KK-Stand, auch für die Jugend, ist freigegeben.

 

     3. Vereinsveranstaltungen und Vereinstreffen jeglicher Art werden aber noch nicht stattfinden.

 

Dies gilt bis auf weiteres. Wir verweisen hiermit auf die in der aktuelllen Landesverordnung definierten

Paragraphen 3 & 4. 

 
Wir bitten euch weiterhin vorsichtig zu sein und den allgemeinen Hinweisen der Sicherheitsbehörden Achtung zu schenken. 
Bleiben "Sie" gesund.

 

Die Vorstandschaft

________________________________________________________________